2.1 Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen POSTANSCHRIFT      Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehördender Länder HAUSANSCHRIFT   TEL E-MAILDATUM Wilhelmstraße 97 0117 Berlin+49 (0) 30 18 682-0 poststelle@bmf.bund.de26. November 2010 BETREFF DOK GZ Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften IV A 4 – S316/08/10004-07 2010/0946087 (bei Antwort bitte GZ und DOK angeben) Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden […]

2.2 Verzicht auf die Aufbewahrung von Kassenstreifen

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen Das BMF-Schreiben zum „Verzicht auf die Aufbewahrung von Kassenstreifen bei Einsatz elektronischer Registrierkassen“ vom 9. Januar 1996 (BStBl I S. 34) wird im Übrigen hiermit aufgehoben. GZ    IV A 4 – S316/08/10004-07 DOK   2010/0946087  DATUM:   26. November 2010 Verzicht auf die Aufbewahrung von Kassenstreifen bei Einsatz elektronischer Registrierkassen AO § 147 BMF, […]

2.3 Mitwirkungspflicht

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen POSTANSCHRIFT      Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehördender Länder HAUSANSCHRIFT   TEL E-MAILDATUM Wilhelmstraße 97 0117 Berlin+49 (0) 30 18 682-0 poststelle@bmf.bund.de DATUM   24. Oktober 2013 Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder sind der Prüfungsanordnung (§ 196 AO) die anliegenden Hinweise beizufügen Dieses Schreiben tritt […]

2.4 Aufbewahrungsfristen

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen Aufbewahrungsfristen bei Registrierkassen Bundesrechnungshof mahnt Steuerausfälle an Aufbewahrungsfristen bei Registrierkassen mit dem BMF-Schreiben vom 26.11.2010 regelt Aufbewahrung der Unterlagen bei Verwendung von Registrierkassen und andere Abrechnungssystemen. In dem die Anforderungen an Kassensysteme erheblich verschärft wurden. Im Grundsatz bestehen diese Anforderungen zwar schon seit vielen Jahren, durch Erleichterungsregelungen und die bisherige Auslegung der […]

2.5 Gefälligkeitsrechnung

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen Gefälligkeitsrechnung Umsatzsteuer-Richtlinien zu § 14 UStG (§§ 31 bis 34 UStDV) Wenn es dumm läuft,                könnte aber auch Beihilfe zur Steuerhinterziehung rauskommen               (§ 27 StGB i.V.m 370 AO). Steuerlichen Auswirkungen: sollte das Finanzamt wind bekommen von der Gefälligkeitsrechnung wird noch mal Umsatzsteuer auf die eigentlich geleistete arbeit fällig (von dem leistenden Unternehmer) […]

2.6 IDEA Auswertungssoftware

Neuregelung Kassenführung DigitaleUnterlagen IDEA Auswertungssoftware Die Finanzverwaltung kann die digitalen Daten mittels des Programms „IDEA“ auswerten. IDEA ist ein Programm, mit dessen Hilfe Wirtschaftsprüfer, Revisoren und Controller Datensätze unter- schiedlichster Art und Herkunft einfach und konsistent selektieren, analysieren und aufbereiten können.Es sind komplexe Analysen von Daten, Analysen spezieller Bereiche und viele weitere Funktionen unter Windows auszuführen.Das Programm wurde für […]